Homeoffice & Büro Ideen für schöneres Arbeiten

Arbeiten Sie im Homeoffice, bieten sich Ihnen Vorteile. Sie haben die Möglichkeit, Ihr heimisches Büro nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen einzurichten. Wichtig ist, Privates und Berufliches zu trennen. Wählen Sie daher einen separaten Raum, in dem Sie ungestört sind und Ihre Ruhe haben. Im Folgenden finden Sie Gestaltungstipps für Ihr Homeoffice. Das eigene Büro einrichten […]

Arbeiten Sie im Homeoffice, bieten sich Ihnen Vorteile. Sie haben die Möglichkeit, Ihr heimisches Büro nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen einzurichten. Wichtig ist, Privates und Berufliches zu trennen. Wählen Sie daher einen separaten Raum, in dem Sie ungestört sind und Ihre Ruhe haben. Im Folgenden finden Sie Gestaltungstipps für Ihr Homeoffice.

Das eigene Büro einrichten und gestalten

In Ihrem Homeoffice benötigen Sie neben ausreichend Platz, um sich auszubreiten, Geräte und Utensilien, die Sie für die Arbeit brauchen. Der Fokus liegt in der Regel auf dem Schreibtisch. Dort finden Ihr PC, ihr Schreibzeug und Ihre Unterlagen Platz. Schubladen oder ein separater Rollcontainer sowie Regale bieten Stauraum. Wählen Sie einen Tisch aus, dessen Höhe zu Ihrer individuellen Arbeitsweise passt. Investieren Sie in einen hochwertigen, ergonomischen Stuhl, schont und entlastet er den Rücken und die Muskulatur.

Für eine hohe Leistungsfähigkeit Ihrerseits eignet sich natürliches Licht. Platzieren Sie ihren Schreibtisch daher in der Nähe des Fensters. Lenkt Sie der Blick nach draußen von der Arbeit ab, überlegen Sie sich eine Alternative. Verwenden Sie künstliche Beleuchtung, entscheiden Sie sich für kühles, weißes Licht, das dem natürlichen möglichst nahe kommt. Gelbliche oder orangefarbene Varianten machen müde. Idealerweise wählen Sie einen Deckenstrahler. Dieser leuchtet den gesamten Raum gut aus. Mit einer Schreibtischlampe setzen Sie punktuelles Licht direkt an Ihrem Arbeitsplatz.

Dekoration sparsam im Büro verwenden

In Ihrem Homeoffice brauchen Sie möglichst wenige Ablenkungen, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Dafür sorgen vereinzelte persönliche Gegenstände wie beispielsweise ein Familienfoto oder eine Kinderzeichnung.

Setzen Sie auf schlichte Möbel und Wandfarben, wenn Sie Ihr Büro einrichten. Mit sparsam eingesetzter Dekoration sorgen Sie für stimmungsvolle Akzente. Die Funktionalität bleibt im Vordergrund. Für kreative Denkprozesse oder kleine Kaffeepausen empfiehlt es sich, eine gemütliche Ecke mit Sessel oder Sofa in Ihrem Büro einzurichten. Achten Sie auf eine klare Abgrenzung vom hauptsächlichen Arbeitsbereich.

Farbtupfer erzielen Sie beispielsweise mit einem schönen Teppich, Vorhängen oder einem bunten Dekorationselement. Pflanzen haben ebenso wie natürliches Licht eine positive Wirkung auf die Leistungsfähigkeit. Sie sorgen beispielsweise für eine bessere Qualität der Luft. Gehört zu Ihrem Haushalt ein Hund oder eine Katze, gefällt dem Tier, wenn Sie ihm einen Platz in Ihrem Büro einrichten. Seine Anwesenheit steigert das Wohlbefinden.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht mit dem Rücken zur Tür sitzen. So haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie jederzeit jemand überrascht. Vereinbaren Sie mit den weiteren Mitgliedern Ihres Haushalts, wann Sie Ihre Ruhe brauchen, beispielsweise wenn Sie die Tür schließen. Halten Sie Ordnung in Ihrem heimischen Büro, um Ablenkungen vorzubeugen.

Comments are closed.