Ihre Privatordination im MEDPOINT-Ärztezentrum Währing

Interessieren Sie sich für eine Privatordination in der Nähe des Krankenhauses Wien, stellt MEDPOINT eine geeignete Anlaufstelle dar. Hier finden Sie komplett ausgestattete Ordinationsräume, die aufgrund hochwertiger Technik und ihrem freundlichen Design überzeugen. Zudem profitieren Sie von der guten Lage des Instituts. Neben den Behandlungsräumen stehen den Mietern der Empfang, die Warteräume sowie das Sekretariat […]

privatordination-mieten

Interessieren Sie sich für eine Privatordination in der Nähe des Krankenhauses Wien, stellt MEDPOINT eine geeignete Anlaufstelle dar. Hier finden Sie komplett ausgestattete Ordinationsräume, die aufgrund hochwertiger Technik und ihrem freundlichen Design überzeugen. Zudem profitieren Sie von der guten Lage des Instituts. Neben den Behandlungsräumen stehen den Mietern der Empfang, die Warteräume sowie das Sekretariat zur Verfügung. Das Daten- und Facility-Management erleichtert ihnen die Organisation und Koordination der Termine. Bei MEDPOINT benutzen Sie die Ordinationsräume nach Ihrem Bedarf.

Zahlreiche Infos zur Miete einer Ordination bei MEDPOINT

Die einzelnen Behandlungszimmer beinhalten eine hochwertige und moderne Ausstattung. Auf einer Gesamtfläche von 270 Quadratmetern finden Sie insgesamt fünf Räume, wobei einer einen inkludierten Zusatzraum besitzt. Diesen benutzen Sie beispielsweise als Abstellkammer oder zusätzlichen Wartebereich. Des Weiteren existiert ein Empfangszimmer, das über ein Backoffice und ein Archiv verfügt. In zwei separaten Warteräumen nehmen die Patienten Platz und erfreuen sich an architektonischen Besonderheiten. Vorrangig die Farbenvielfalt im Wartesaal sorgt für eine angenehme und wohnliche Atmosphäre.

Zudem befinden sich mehrere WCs und Behindertentoiletten im Gebäude. Das Personal profitiert von separaten Bädern und Nebenräumen, in dem es beispielsweise die Pause abhält. Hier gibt es ausreichend Platz für Kaffee- und Snackautomaten. Neben dem Haupteingang existieren ein Eckeingang und zwei behindertengerechte Portale. Auf die Weise gelangen Patienten und Angestellte bequem und unkompliziert in das medizinische Center. Ein weiterer Vorteil besteht in der guten Infrastruktur.

In den fünf Behandlungsräumen stehen jeweils ein Tisch, ein Arztsessel und zwei Besucherstühle. Zusätzlich verfügen die Mieter über einen Aktenschrank und mehrere Bücherregale. Zu dem modernen EDV-Paket gehört ein Desktop-Computer mit Flachbildschirm und eine Terminverwaltungssoftware. Von diesen Besonderheiten profitieren Sie, wenn Sie das Basispaket wählen. Weitere Programme bietet Ihnen MEDPOINT auf Anfrage an. In den Zimmern befinden sich weiterhin ein Telefon sowie Anschlüsse für das Highspeed-Internet und das Intranet. Auf der höhenverstellbaren Liege untersuchen Sie die Patienten. Daneben platzieren Sie den zusätzlichen Hocker, um die Therapie in einer bequemen Stellung durchzuführen.

Wie mieten Sie eine Ordination?

Mehrere Infos zur Miete einer Ordination bei MEDPOINT finden Sie auf der Internetseite des Unternehmens. Um mehrere Räumlichkeiten zeitweise zu beziehen, registrieren Sie sich zunächst bei MEDPOINT. Anschließend melden Sie Ihre Ordination bei der Ärztekammer an. Das jeweilige Zimmer buchen Sie für einen speziellen Zeitraum, da sich mehrere Ärzte die Räume teilen. Um die Registrierung vorzunehmen, suchen Sie das Center persönlich auf und geben Ihre Daten an. Die freundlichen Mitarbeiter bitten Sie um einen gültigen Lichtbildausweis und die rechtlichen Dokumente. Diese bestätigen, dass Sie in Österreich selbstständig als Mediziner arbeiten dürfen.

Die Formulare, welche die Registrierung bei MEDPOINT gewährleisten, übergeben Ihnen die Angestellten. Weiterhin profitieren Sie von kostenfreier Werbung, da Ihre Leistungen auf der MEDPOINT-Website erscheinen. Die Eigenwerbung unterstützen Sie, indem Sie ein Foto sowie einen aussagekräftigen Text in elektronischer Form an das Unternehmen schicken. Das Personal integriert beides in die Homepage. Ebenso erleichtert Ihnen MEDPOINT die Anmeldung bei der Ärztekammer, da sie sämtliche Dokumente auf der Internetseite finden. Besitzen Sie bereits eine Niederlassung, die Sie ins MEDPOINT verlegen, wählen Sie statt der Niederlassungs-Anmeldung die Niederlassungs-Verlegung.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, im Ärztezentrum eine Zweitniederlassung anzumelden. Um die Ordinationsräume für bestimmte Zeiten anzumieten, prüfen Sie zunächst die freien Stellen im MEDPOINT-Kalender. In Echtzeit gibt dieser an, wann welche Zimmer zur Verfügung stehen. Nachdem Sie Ihre Wunschtermine auswählten, senden Sie diese per Mail an MEDPOINT oder reservieren telefonisch. Nach dem Zahlungseingang gilt die Ordination als verbindlich gebucht.

Die Vorteile der MEDPOINT-Ordinationen

Die Räume buchen Sie zu jeder Zeit abhängig von Ihren Bedürfnissen. Die Termine mit den Patienten vereinbaren Sie selbstständig oder wählen den Service des MEDPOINT-Teams. In dem Fall geben Sie Ihre Behandlungszeiten an und das freundliche Personal vergibt Termine und informiert Sie über Planänderungen. Um eine Doppelbuchung zu vermeiden, bewährt sich die Absprache mit den Mitarbeitern. Nach der Anmeldung im Center bekommen Sie ein Visitenkartenpaket, in dem sich 250 Kärtchen im hochwertigen MEDPOINT-Design befinden. Auf die Weise optimieren Sie die Eigenwerbung und fördern die Kundenakquise.

Schreibe einen Kommentar